| Startseite | Buch-CD-Tipps 

 Raucherentwöhnung
 Entwöhnungsmethoden
 Nichtraucherkurse
 Nikotinersatz
 Raucherakupunktur
 Raucherhypnose
 Bücher & CD-Tipps
 Rauchen aufhören?
 Pro Nichtrauchen
 Gesundheit
 Gewichtszunahme
 Ernährung
 Rauchen - Fakten
 Nikotin-Wirkung
 Raucherkrankheiten
 Raucherstatistik
 Tabakkontrolle
 Tabakgeschichte
 Service
 Nichtraucher-Links
 Nichtraucher Forum
 Unterstützen Sie Uns
 Linkpartnerschaft
 Seite empfehlen
 Zu den Favoriten
 Impressum & Kontakt

Nichtrauchen - Gewichtszunahme?

 
Viele Raucher haben Angst als Nichtraucher Ihr Gewicht nicht halten zu können. Das Rauchen wird oft mit den ersten zugenommenen Pfunden wieder begonnen.

Nicht Rauchen und Gewichtszunahme
Ohne Nikotin kommt es zu einer Umstellung des Stoffwechsels. Beim
Nichtraucher entfällt die permanente Schädigung von Magen und Darm durch die Schadstoffe im Tabakrauch. Es sollen 200 bis 300 Kalorien am Tag weniger verbrannt werden.
Zusammen mit dem stark
verbesserten Geschmacksempfinden, das als Nichtraucher nach ein paar Tagen einsetzt und den Essgenuss erheblich steigert, führt dies zu einem stärkeren Appetit als Raucher. 
Besonders gefährdet ist die Figur, wenn die auftretenden Gelüste nach Nikotin durch Schokolade, Süßem oder kalorienreichen Snacks befriedigt werden.

    Nichtrauchen und trotzdem schlank! von Peter Lindinger
Wer mit dem Rauchen aufhören will, hat zwei Sorgen: Wie behalte ich beim Ausstieg die Kontrolle? Und wie kann ich die scheinbar zwangsläufige Gewichtszunahme vermeiden? Die »Köpfchen«- Methode bietet eine Lösung: Mit ihrer Hilfe gelingt die Veränderung der Einstellung zum Rauchen und Genuß, und es wird verhindert, daß Essen zur Ersatzdroge wird.
mehr Nichtraucher-Bücher & CDs
Nichtraucher und Gewicht halten
Sie können Ihr jetziges Gewicht auch als Nichtraucher halten, wenn Sie sich bewusster und gesünder
ernähren (Kalorienzufuhr sinkt) und sich gleichzeitig körperlich mehr betätigen und häufiger bewegen (Kalorienverbrauch steigt).
Oder noch besser: Nehmen Sie vorbeugend bereits vor dem Rauchstopp ab. Wenn Sie danach als Nichtraucher zunehmen, landen Sie in etwa wieder bei ihrem alten Gewicht als Raucher.

Gerade für Frauen, die beim Rauchen aufhören fürchten, das Zunehmen fürchten, hat sich erwiesen, dass Sie größere Chancen haben, beides zusammen erfolgreich zu schaffen, als wenn das Augenmerk nur gezielt auf einem Aspekt liegt. Nicht nur eine Ernährungsumstellung ist meist dabei vonnöten, auch sportliche Aktivitäten unterstützen beides und führen hoffentlich zum erwünschten Ziel.
Auch Herren können mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben, wenn sie sich endgültig vom Glimmstengel verabschieden.
Und selbst falls Sie als Nichtraucher etwas zunehmen sollten, ist das Mehr an Gewicht für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden immer noch besser als weiter zu rauchen. Abnehmen können Sie als gesicherter Nichtraucher immer noch.

Nichtrauchen & Ernährung

| Nichtraucherbücher & CDs | Methoden | Nichtraucherkurse | Nikotinersatz | Akupunktur | Hypnose
|
Pro Nichtrauchen | Gesundheit | Gewicht & Ernährung | Nikotin | Krankheiten | Raucherstatistik |
 

© Tabakfrei.de