Hypnose Raucherentwöhnung

Ist man nach einer Hypnose wirklich rauchfrei?

Hypnose hat sich als wirksame Methode erwiesen, um Menschen bei der Raucherentwöhnung zu helfen. In einer Studie wurden die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip entweder der Hypnose oder einer herkömmlichen Nikotinersatztherapie zugeteilt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Hypnosegruppe bei der Nachuntersuchung nach sechs Monaten mehr als doppelt so häufig mit dem Rauchen aufhörte wie die Gruppe, die eine Nikotinersatztherapie erhielt.

Ist man also nach der Hypnose wirklich rauchfrei? Die Antwort lautet: Ja. Hypnose kann dir helfen, mit dem Rauchen aufzuhören und für immer rauchfrei zu bleiben. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass es nicht einfach ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Du musst dich verpflichten, dein Verhalten zu ändern und dich an deinen Behandlungsplan zu halten. Wenn du bereit bist, mit dem Rauchen aufzuhören, kann Hypnosegelingen.

Wenn du darüber nachdenkst, mit dem Rauchen aufzuhören, sprich mit deinem Arzt über Hypnose. Er oder sie kann dich an einen qualifizierten Hypnosetherapeuten oder eine Hypnosetherapeutin verweisen, der/die dir helfen kann, endgültig mit dem Rauchen aufzuhören.