Nikotinentzug

Tipps gegen Nikotinentzug

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Nikotinentwöhnung helfen können:

  1. Trinken Sie viel Flüssigkeit.
  2. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe.
  3. Ernähren Sie sich gesund.
  4. Treiben Sie regelmäßig Sport.
  5. Lenken Sie sich vom Heißhunger ab, indem Sie etwas tun, das Ihnen Spaß macht, oder sich einer herausfordernden Tätigkeit widmen.
  6. Vermeiden Sie Situationen oder Aktivitäten, die das Verlangen nach Nikotinprodukten auslösen.
  7. Suchen Sie Unterstützung bei Familie und Freunden oder schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe für Menschen an, die versuchen, mit dem Rauchen oder dem Konsum von Tabakprodukten aufzuhören.
  8. Nehmen Sie bei Bedarf rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente ein, um die Symptome des Nikotinentzugs wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Konzentrationsschwierigkeiten zu lindern.

Wenn Sie sich schwer tun zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten. Es gibt viele Menschen, die bereit sind, Sie auf Ihrem Weg zur Raucherentwöhnung zu unterstützen.